ASB allgemein

Achtung: Betrüger unterwegs

Zurzeit werden von Betrügern E-Mails mit Links auf angebliche Rechnungen des ASB versandt.

Zurzeit werden von Betrügern E-Mails mit Links auf angebliche Rechnungen des ASB versandt. Bitte öffnen Sie diese Links auf keinen Fall! Der ASB versendet niemals Rechnungen als Link in einer E-Mail. Bei Fragen oder Zweifeln wenden Sie sich bitte an unsere Mitgliederbetreuung: mitgliederinfo(at)asb.de

 

ASB Ortsverband Chemnitz und Umgebung e.V.

Wir helfen hier und jetzt!

Der ASB Ortsverband Chemnitz und Umgebung e.V. hat der Klasse 6 G des evangelischen Schulzentrum Chemnitz die Klassenfahrt „gerettet“.

Der ASB Ortsverband Chemnitz und Umgebung e.V. hat der Klasse 6 G des Evangelischen Schulzentrum Chemnitz die Klassenfahrt „gerettet“. Der Zug für die Klassenfahrt konnte aufgrund von technischen Störungen bei der Bundesbahn nicht fahren. Der ASB konnte kurzfristig der Klasse helfen, indem er sie mit Kleinbussen von Chemnitz nach Dresden gebracht hat. Ab da konnte die Klassenfahrt wie geplant ablaufen und die Tage waren für die Kinder gerettet.

 

Wir sind seit einem Jahr Jobradler!

Eine Erfolgsgeschichte des Arbeiter-Samariter-Bund Ortsverband Chemnitz und Umgebung e.V.

Eine Erfolgsgeschichte des Arbeiter-Samariter-Bund Ortsverband Chemnitz und Umgebung e.V.

Seit April des letzten Jahres haben unsere Mitarbeiter die Möglichkeit ein Jobfahrrad zu bekommen. Damit leisten wir einen aktiven Beitrag zur Gesunderhaltung unserer Mitarbeiter, entlasten die Umwelt und den Verkehr. Inzwischen sind 44 Jobräder in Chemnitz und der Umgebung unterwegs. Das ist ein großer Erfolg und unsere Jobradler sind sehr zufrieden.
 
Gemeinsam mit der LeaseRad GmbH haben unser Mitarbeiter die Chance ihr Traumrad zu günstigen Konditionen zu leasen und über das Modell der Entgeltumwandlung kostengünstig dienstlich wie auch privat zu nutzen.

logo-jobrad-weiss-auf-gruen-RGB.png

 

ASB Ortsverband Chemnitz und Umgebung e.V.

Eine Chance für die Pflege 2017

Ab dem 01.01.2017 wird es viele Neuerungen im Bereich der Pflege geben. Sehen wir das als Chance? Oder sind es wieder nur leere Versprechen auf Kosten der Versicherten?

 

Wir der ASB Chemnitz OV sehen die Neuerungen als Chance, nutzen wir die Zeit des Umbruches um uns stark zu machen für ältere, kranke und pflegebedürftige Menschen hier in unserer Region.

 

Eine ASB Broschüre zum Download

 

Was bedeutet das im Einzelnen, welche Neuregelungen gibt es:

1. Aus 3 Pflegestufen werden 5 Pflegegrade

2. Erhöhung der Leistungsbeiträge in der Pflegeversicherung für die Versicherten

3. Mehr pflegebedürftige Menschen vor allem die mit eingeschränkten Alltagskompetenzen haben einen Anspruch auf Leistungen

4. Neuregelung des Pflegebedürftigkeitsbegriffes à einschließlich neuer Begutachtungsassessments

 

Was heißt das für unsere Bewohner im Klartext:

Alle Versicherten die zurzeit eine aktuelle  Pflegestufe haben oder bis zum 31.12.2016 einen Antrag bei der zuständigen Pflegekasse auf Pflegebedürftigkeit stellen werden regulär nach dem bis dahin bestehenden Begutachtungsverfahren (Pflegegrade) eingestuft.

Alle Versicherten werden automatisch ab dem 01.01.2017 in den entsprechenden Pflegegrad ohne erneute Antragsstellung oder Neubegutachtung umgestellt.

Überleitung von Pflegestufe in Pflegegrad ab dem 1. Januar 2017:

Pflegestufe

ohne eingeschränkte

Alltagskompetenz

mit eingeschränkter

Alltagskompetenz

Pflegestufe 0

-

Pflegegrad 2

Pflegestufe I

Pflegegrad 2

Pflegegrad 3

Pflegestufe II

Pflegegrad 3

Pflegegrad 4

Pflegestufe III

Pflegegrad 4

Pflegegrad 5

Pflegestufe III – Härtefall

Pflegegrad 5

Pflegegrad 5

Allen Versicherten bzw. Pflegebedürftige mit einer bereits vorhandenen Pflegestufe haben einen sogenannten Besitzstandsschutz d.h. der zugeordnete Pflegegrad laut Tabelle bleibt bestehen auch wenn bei einer evt. Neubegutachtung ein niedrigerer Pflegegrad ermittelt wird, gilt außerdem für alle bisher geleisteten und bewilligten Zahlungen der Pflegekasse.  

Eine große finanzielle Erleichterung für alle pflegebedürftigen Menschen  in stationären Einrichtungen wird ab dem 01.01.2017 sein, das es einen einheitlichen Eigenanteil für alle Bewohner geben wird egal in welchem Pflegegrad dieser sich befindet. Über die letztendlich Höhe des Eigenanteiles laufen im Moment Verhandlungsgespräche mit den zuständigen Pflegekassen.

Aufgrund der neuen Begutachtungsassessments steht nicht mehr die Frage für uns Pflegekräfte  im Vordergrund „Was können wir für Sie tun“  sondern „Wieviel Grad an Selbständigkeit ist noch vorhanden- Was kann der Pflegebedürftige welche Fähigkeiten sind vorhanden?“

Mit diesem veränderten Gesichtspunkt sollen vor allem Pflegebedürftige gestärkt werden die Probleme bei der Bewältigung des Alltages haben oder demenzielle Erkrankungen ohne körperliche Einschränkungen die bisher die höheren Pflegestufen gebracht haben.

Um das anschaulich und transparent in unserer Pflegedokumentation für die Überprüfung unserer erbrachten Pflegeleistungen durch den MDK zu gestalten nimmt der ASB Chemnitz OV an der vereinfachten Pflegedokumentation dem sogenannten Strukturmodell teil.

Unser Anspruch ist immer eine qualitativ hochwertige, bewohnerorientierte und menschenwürdige Pflege zu gewährleisten auch in Zeiten des Umbruches, der vielen Neuerungen und Veränderungen die auf uns als Dienstleister in der Pflege zukommen im Jahr 2017.

 

Briefkopf_ASB.jpg

 

ASB Ortsverband und Umgebung e.V.

Betreuungseinsatz der 25. Medizinischen Task Force durch einen Bombenfund in Chemnitz

Am 25.10.2016 wurde in Chemnitz eine 5-Zentner Fliegerbombe aus dem 2. Weltkrieg gefunden.

Bildergalerie

Am Morgen wurde eine 5-Zentner Fliegerbombe aus dem 2. Weltkrieg in der Baustelle Hübschmannstraße, auf dem Kaßberg bei Bauarbeiten gefunden. Daraufhin wurde die 25. Medizinischen Task Force der Stadt Chemnitz (MTF) am Nachmittag gegen 13:48 Uhr alarmiert um die Evakuierung der Anwohner zu unterstützen. Es wurde die größte Evakuierungsmaßnahme in der Geschichte der Stadt Chemnitz, den ca. 17500 Bewohner mussten evakuiert werden. Die Kameradinnen und Kameraden ASB Ortsverband Chemnitz und Umgebung e.V. besetzten umgehend die Fahrzeuge des Behandlungszuges 2 und begannen sofort die Versorgung der Evakuierten vorzubereiten. Es wurden warme und kalte Getränke, sowie ein warmer Imbiss für alle Evakuierten vom Betreuungs-/ Logistikzug des ASB organisiert. Die Sammelstellen für die Evakuierten Bewohner wurden von der 25. MTF besetzt. Gemeinsam mit dem DRK und den Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Chemnitz formiert sich die 25. MTF zu einer großen und starken Einsatzeinheit. So konnte binnen kurzer Zeit die Betreuung beginnen. Alle Krankentransportfahrzeuge der 25 . MTF waren im Einsatz, sowie Fahrzeuge des städtischen Regelrettungsdienstes. Für die Helfer endete der Betreuungseinsatz gegen 1:15 Uhr, als die letzten Evakuierten wieder wohlbehalten in ihren Wohnungen angekommen waren.

Vielen Dank an alle freiwilligen Helfer!   

 

ASB Ortsverband Chemnitz und Umgebung e.V.

11. WIC Firmenlauf in Chemnitz

Wir waren dabei...!

Bildergalerie

Der ASB Ortsverband Chemnitz und Umgebung e.V. ist dieses Jahr das erste Mal zum WIC Chemnitzer Firmenlauf mit an den Start gegangen. Mit über 60 Startern haben wir gezeigt, dass der ASB Ortsverband ein aktiver und attraktiver Arbeitgeber in und um Chemnitz ist. Die Starterinnen und Starter kamen aus allen Fachbereichen des ASB Ortsverbandes, der stationären und ambulanten Pflege, Krankentransport und Rettungsdienst, ehrenamtliche Helfer des Katastrophenschutzes sowie der Verwaltung. Besonders freuen wir uns über die Teilnahme von Bewohnern des ASB Wohnzentrum für körperlich schwerstbehinderte Menschen. Diese gingen gemeinsam mit uns an den Start und zeigten, dass ein Handicap kein Hinderungsgrund für sportliche Veranstaltungen sein muss. Bei bestem Wetter war es eine tolle Veranstaltung.

 

ASB Ortsverband Chemnitz und Umgebung e.V.

Bedarfserhöhung im Rettungsdienst der Stadt Chemnitz

Der ASB Rettungswagen fährt in der Stadt Chemnitz nun rund um die Uhr für die Bevölkerung.

Getreu unserem Motto „wir helfen hier und jetzt“ fährt der Rettungswagen des ASB Ortsverbandes Chemnitz und Umgebung e.V. in der Stadt Chemnitz seit dem 1. Januar 2016 nach einer Bedarfserhöhung von Seiten des Rettungszweckverbandes Chemnitz / Erzgebirge an 365 Tagen im Jahr 24 Stunden rund um die Uhr. Zusätzlich hat der ASB Chemnitz einen weiteren Krankenwagen zu besetzen. Damit fahren jetzt 5 Krankenwagen und ein Rettungswagen im Zeichen des Arbeiter-Samariter-Bund in der Stadt Chemnitz für die Bevölkerung.

 

Briefkopf_ASB.jpg

11-JAN-2016
 

ASB Ortsverband und Umgebung e.V.

Man soll die Feste feiern...

Der Rettungsdienst und der Katastrophenschutz des ASB Chemnitz war am Wochenende sehr gefragt.

Bildergalerie

Am vergangenen Wochenende waren in Chemnitz und Umgebung viele Veranstaltungen, wo der Rettungsdienst und der Katastrophenschutz des ASB Ortsverband Chemnitz und Umgebung e.V. an der medizinischen Absicherung der Veranstaltungen beteiligt war. Da war das Chemnitzer Stadtfest vom 28. bis 30. August, welches bei tollem Wetter nach Schätzungen der Veranstalter rund 250.000 Besucher anzog. In Limbach-Oberfrohna und Niederfrohna fanden Radrennen statt, wo der ASB präsent war, um im Notfall gestürzte Radfahrer medizinisch zu versorgen. Schließlich unterstützte der ASB Rettungsdienst die Freiwillige Feuerwehr von Oberfrohna bei Ihrem Feuerwehrfest, als die Jugendfeuerwehr Vorführungen zu den Möglichkeiten einer technischen Rettung zeigte. Natürlich hatten die Besucher der Veranstaltungen auch die Möglichkeit sich über die Arbeit und die Möglichkeiten des Rettungsdienstes und des Katastrophenschutzes zu informieren.

Wir bedanken uns bei allen Haupt- und Ehrenamtlichen Helfern für die Einsatzbereitschaft und die geleisteten Stunden.

31-AUG-2015
 

ASB Ortsverband Chemnitz und Umgebung e.V.

Das Samariter–Ehrenkreuz in Bronze für den Vorstandvorsitzenden des ASB Chemnitz

Am Freitag dem 26. Juni 2015 wurde im Rahmen der Festveranstaltung 25 Jahre ASB Landesverband Sachsen, das Samariter–Ehrenkreuz in Bronze an unseren Vorstandsvorsitzenden Samariter Herrn Manfred Barthold verliehen.

Bildergalerie

 

Das Samariter–Ehrenkreuz in Bronze wurde am Freitag dem 26. Juni 2015 im Rahmen der Festveranstaltung 25 Jahre ASB Landesverband Sachsen an unseren Vorsitzenden Samariter, Herrn Manfred Barthold verliehen.

Unser Vorsitzender Samariter Manfred Barthold wurde am 26. Februar 1994 in der Mitgliederversammlung zum Vorstandsmitglied unseres Ortsverbandes gewählt. Ab diesem Zeitpunkt arbeitete er sehr aktiv im Vorstand mit.

Am 14.Mai 2002 wurde er zum Vorsitzenden Samariter unseres ASB Ortsverbandes gewählt. Seine Erfahrungen in der ehrenamtlichen Arbeit konnte er gut einbringen und führt seitdem gemeinsam mit der Geschäftsführung einen sehr erfolgreichen Ortsverband.

Ihm wurde für seine jahrelange ehrenamtliche Arbeit, in würdiger Form, an diesem Tag gedankt.

29-JUN-2015
 

ASB Ortsverband Chemnitz und Umgebung e.V.

Sommerfeste und Tage der offenen Türen

Bildergalerie

In unserem Pflegeheim in der Rembrandtstraße in Chemnitz feiern wir ein Sommerfest mit Tag der offenen Tür am 8. Juli 2015.

Das Pflegeheim "Am Goetheplatz" freut sich am 18. Juli über Ihren Besuch zum Sommerfest und Tag der offenen Tür.

Die Details zu unseren Sommerfesten und Veranstaltungen finden Sie in den jeweiligen Rubriken der Einrichtungen auf unserer Homepage. 

12-JUN-2015
 

ASB Ortsverband Chemnitz und Umgebung e.V.

Wenn kommunale Kitas und Horte streiken….

Wer kümmert sich während des Streikes um die Kinder?

Bildergalerie

Viele Eltern mussten sich in den vergangenen Tagen fragen, wer kann sich um mein Kind kümmern, wenn ich arbeiten muss?

Getreu unserem Motto „Wir helfen hier und jetzt“ unterstützte der ASB Ortsverband Chemnitz und Umgebung e.V. die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Unternehmen und organisierte kurzfristig eine Kinderbetreuung in den eigenen Reihen. Damit war die Möglichkeit geschaffen, dass die Eltern mit dem Gefühl, mein Kind ist gut versorgt, beruhigt ihrer Arbeit nachgehen konnten.

Die Kinder hatten ein abwechslungsreiches Programm mit Erlebnissen rund um den ASB Chemnitz. So besuchten die Kinder Bewohner des Altenpflegeheims „Am Goetheplatz“, schauten sich Krankenwagen, Fahrzeuge der Polizei und Feuerwehr an und hatten viel Freude bei Spaß und Spiel. Unsere Bewohner freuten sich mit den „jungen Besuchern“ und für alle war es ein tolles Erlebnis.

05-JUN-2015
 

ASB Ortsverband Chemnitz und Umgebung e.V.

3 . Arbeitgeber - Talk in Oelsnitz

Der ASB Ortsverband Chemnitz und Umgebung e.V. nahm am 4. Juni in der Stadthalle Oelsnitz/Erzgebirge an dem 3 . Arbeitgeber - Talk teil. 250 Unternehmen aus Südwestsachen waren geladen. Die Moterartion übernahm Herr Daniel Pavel, bekannt aus Funk und Fernsehen. Herr Landrat Vogel übergab, nach der Eröffnung und dem Grußwort, das Wort an den Herrn Staatssekretär Dr. Pfeil aus Dresden.

Nach den Eröffnungsreden wurde zu 4 verschiedenen Foren eingeladen.

Forum 1 : "Berufsorientierung - Wege zur Fachkräftefindung"

Forum 2: "Inklusion: Vielfalt leben"

Forum 3: " Ihre neuen Mitarbeiter - ein Gewinn"

Forum 4: " Fachkräftesicherungdurch ausländische Fachkräfte"

Dieser Arbeitgeber - Talk wurde durch die Bundesagentur für Arbeit , der IHK und der HWK organisiert und durchgeführt.

Hr. Zeißig 05-JUN-2015
 

Frühchentreff am 11. Mai 2015 im Chemnitzer Klinikum

Der Chemnitzer Rettungsdienst war mit einem Rettungswagen zu Gast beim Frühchentreff im Chemnitzer Klinikum

Bildergalerie

Unser ASB Rettungsdienst war beim 10. Chemnitzer Frühchentreff am 11. Mai 2015 mit einem Rettungswagen dabei. Die Eltern und Kinder hatten die Möglichkeit einen Rettungswagen mit einem Transportinkubator zu besichtigen. Die Kinder und die Eltern nutzen die Gelegenheit und freuten sich über das reichhaltige Angebot während des Frühchentreffs.

19-MAI-2015