ASB Ortsverband Chemnitz und Umgebung e.V.

Wir suchen Sie als Auszubildender/-e in der Altenpflege !!!

Die Ausbildung zum examinierten Altenpfleger/-in umfasst die Pflege und Betreuung von alten Menschen in ihren Wohnungen (durch ambulante Dienste, wie Sozialstationen und ambulante Pflegedienste) und/oder in Alten- und Pflegeheimen.

Allgemeines:

  • bundesweit leben etwa 900.000 ältere Menschen in etwa 13.000 Pflegeeinrichtungen
  • dies entspricht ca. 35% der insgesamt 2,6 Millionen pflegebedürftigen Personen in Deutschland, die von Pflegefachkräften und angelernten Kräften rund um die Uhr betreut werden (Zahlen von 2014)
  • Bedarf an Pflegekräften wird in Zukunft weiter ansteigen - laut statistischen Ämtern des Bundes wird die Zahl der Pflegebedürftigen bis 2020 auf etwa 2,9 Millionen anwachsen
  • wahrscheinlich wird Chemnitz im Jahr 2030 die "älteste Stadt" Europas sein

 

Ausbildung:

Grundlage zur Altenpflegeausbildung ist das Altenpflegegesetz


1. Gliederung der Ausbildung:


Die dreijährige Ausbildung umfasst mindestens 2100 theoretischen und 2500 Stunden praktischen Unterricht
von den 2500 Stunden der praktischen Ausbildung entfallen mindestens 2000 Stunden auf der Ausbildung in den praktischen Einrichtungen. Die Ausbildung erfolgt im Wechsel von theoretischen Unterricht und praktischer Ausbildung in der jeweiligen Einrichtung.


2. Praktische Ausbildung:


Die ausbildende Einrichtung muss eine ordnungsgemäße Durchführung der praktischen Ausbildung sicherstellen. Sie stellt dem Schüler für die Zeit der praktischen Anwendung des erlernten theoretischen Wissens einen Praxisanleiter oder geeignete Pflegefachkraft auf der Grundlage des Ausbildungsplanes zur Seite.


3. Staatliche Prüfung:


Am Ende der dreijährigen Ausbildung erfolgt eine staatliche Abschlussprüfung. Diese umfasst einen schriftlichen, mündlichen und praktischen Teil.


Inhalte der Ausbildung:

  • Theoretischer Unterricht wird in Lernfeldern zusammengefasst (Schwerpunkt hierbei ist die " Alten- und Krankenpflege")  
  • Aufgaben und Konzepte in der Altenpflege
  • Unterstützung alter Menschen bei der Lebensgestaltung
  • Praktische Ausbildung findet nach dem jeweiligen Ausbildungsplan im Praxisbetrieb statt