ASB Ortsverband Chemnitz und Umgebung e.V.

Wohn-Park Geibelhöhe

Ein wunderbares Wohnumfeld für ältere Menschen, mit vielfältigen Angeboten.

Zwei Damen spielen Rummikub

Spielenachmittag im Wohn-Park Geibelhöhe

Eine der größten Wohnungsgenossenschaften in Chemnitz, die CAWGeG, begann im letzten Jahr mit der komplexen Sanierung von 85 Wohnungen, die altersgerecht umgebaut wurden. In der Erdgeschosszone haben wir uns als ASB mit ca. 200 qm eingemietet und bieten unsere Dienstleistungen an. Jeder Mieter entscheidet selbst, welches Angebot er in Anspruch nehmen möchte.

Wohnen mit Service

Grundversorgung:

Unter der Grundversorgung sind nachfolgende Leistungen zu verstehen, welche mit der Grundpauschale abgegolten sind.  

  • Sozial- und Gesundheitsbetreuung durch tägliche Präsenz einer Fachkraft (Sprechzeiten laut Aushang)
  • individuelle Einzelfallberatung in persönlichen Angelegenheiten
  • professionelle Unterstützung bei Kontakten mit Behörden und Ämtern
  • Versorgung der Wohnung bei Abwesenheit
  • Vermittlung von Mahlzeitendienst/Mittagessen in der Begegnungsstätte
  • Organisation des Gemeinschaftsbereiches (Veranstaltungen), in der Begegnungsstätte
  • Organisation und Durchführung von geselligen und kulturellen Freizeitveranstaltungen (Hobbykurse, Feierlichkeiten, kulturelle Veranstaltungen, Vorträge, Erholungsfahrten, Ausflüge, Kaffeenachmittage, Theaterbesuche, sportliche Aktivitäten) Die Kosten der Veranstaltungen sind nicht Bestandteil der Organisation
  • Vermittlung von ambulanten Hilfsleistungen allgemeiner Art
  • Vermittlung von Dienstleistungen z. B. Wohnungsreinigung, Wäschedienst, Hausmeisterdienste
  • Organisation von Hilfen in dringenden Notfällen
  • Vermittlung eines Pflegeplatzes bei dauernder Pflegebedürftigkeit
  • Nutzung der Begegnungsstätte mit Cafeteria für private Feierlichkeit

Zusatzversorgung:

Zusatzversorgungen sind Leistungen, welche die Wohnungsnutzer wahlweise bei Bedarf in Anspruch nehmen können. Die Zusatzleistungen die nicht durch die Grundpauschale abgedeckt werden, sind durch den Nutzer zu tragen.

Es handelt sich dabei u.a. um folgende Leistungen:

  • Hausnotruf Bereitschaft täglich 24 Stunden zur Entgegennahme der Notrufe über die Notrufanlage.
  • Die Grund- und Behandlungspflege bei vorübergehender Pflegebedürftigkeit wird abgesichert durch die Sozialstation des Betreuungsträgers.
  • hauswirtschaftliche Versorgung Bei ärztlicher Verordnung nach SGB V gegenüber den Krankenkassen abrechenbarer Leistungen erfolgt diese Versorgung durch die Sozialstation des Betreuungsträgers.
  • Pflegeleistungen nach den Pflegestufen des SGB X Die Pflegeleistungen erfolgen durch die Sozialstation des Betreuungsträgers
  • hauswirtschaftliche Versorgung bei Pflegebedürftigkeit nach den Bestimmungen des SGB XI. Diese Leistungen werden durch die Sozialstation des Betreuungsträgers erbracht.
  • übrige hauswirtschaftliche Leistungen Bei hauswirtschaftlichen Leistungen, die nicht nach oben genannten Vorschriften durch den Betreuungsträger abgerechnet werden können, tragen die Kosten die Auftraggeber.
  • Wäschereiservice, Fahrdienste, Mahlzeitendienste
  • Beratungsgespräche zur Pflege für Angehörige
  • Angebot von Physiotherapie im WOHN-PARK GEIBELHÖHE oder in der Wohnung des Nutzers durch die fachkundigen Mitarbeiter des Betreuungsträgers
  • Angebot von Friseur und Fußpflege in den Räumlichkeiten des Betreuungsträgers